Unser Yoga-Unterricht

Da heute in jeder Yogaschule der Yoga auf andere Weise unterrichtet wird und alle Yoga-Kurse anders sind, versuchen wir hier, den Yoga-Unterricht der Patanjali Yogaschule Münster etwas genauer zu beschreiben. Auch in Münster gibt es inzwischen eine große Zahl von Yoga-Anbietern, deren vermittelte Stilrichtungen sich alle unterscheiden. Da es laut den alten Yoga-Quellentexten 8,4 Millionen Übungen im Yoga gibt, besteht für den Anfänger zunächst keine Notwendigkeit, sich mit den extremen Haltungen, wie sie gerne in der Presse dargestellt werden, zu beschäftigen. In vielen dieser Haltungen, wie zum Beispiel dem Kopfstand, dem Pflug, dem Lotussitz und einigen anderen, steckt außerdem ein großes Potential, dem Körper Schaden zuzufügen. In unserem Yoga-Unterricht beschränken wir uns auf Haltungen, die jedem Menschen möglich sind und das Wohlbefinden steigern.

Anantasana im Yoga UnterrichtBei uns gibt es keine vorgefertigten Yogakurse, denn unser Anspruch ist es, auf die individuellen Bedürfnisse und Notwendigkeiten unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen einzugehen. Jeder Kurs verläuft also anders und das Niveau orientiert sich immer an den Wünschen und Möglichkeiten der Menschen, die teilnehmen.Es ist ein Mißverständniss zu glauben, der Fortschritt im Yoga ließe sich an der Schwierigkeit der Yoga-Übungen oder gar an extremer Beweglichkeit messen.

Unser Yoga zeichnet sich aus durch sehr langsames hoch konzentriertes Üben, was außer der körperlichen Entspannung auch den Geist sehr wirkungsvoll beruhigt. Jede Bewegung wird mit der Atmung verbunden, was langfristig auch die Atmung im täglichen Leben positiv beeinflusst und zu mehr Vitalität und Lebensfreude beiträgt. Ist die Wahrnehmung in den Yoga-Übungen sehr intensiv, bleibt im Idealfall kein Raum mehr für andere Gedanken. Die Yoga-Kurse beginnen in der Regel immer mit einem kurzen Gespräch, in dem Sie die Möglichkeit haben, uns die aktuellen Verspannungen mitzuteilen und Fragen zu stellen, die beim Üben zu Hause entstanden sind. Dann folgt eine kleine Entspannung, die Körperübungen, Atemübungen und am Ende der Stunde ist Raum für Fragen und Erklärungen zu den einzelnen Programmpunkten. In unseren Yoga-Seminaren besteht die Möglichkeit, die Erfahrung von Stille und Ausgeglichenheit durch die längeren Übungsphasen noch zu intensivieren. Ähnlich wie in den Yoga-Kursen ist auch jeder Yoga-Workshop anders und immer an den Teilnehmern orientiert.

In allen Kursen, Seminaren und Workshops geben wir Ihnen gerne Hinweise, welche Übungen für Sie für dasDie Köngiskobra-Purna Bhujangasana in unserem Yoga Unterricht häusliche Üben besonders geeignet sind. Drill, Akrobatik, Dogmatismus und Ähnliches werden Sie bei uns vergeblich suchen, denn wir gehen von der Eigenverantwortlichkeit unserer Teilnehmer aus.

Nur, was im eigenen Leben erfahren und überprüft worden ist, kann langfristig zu einer inneren Veränderung führen. Der Yoga-Unterricht der Kursleiter und Kursleiterinnen der Patanjali Yogaschule Münster zeichnet sich durch seine besonders weltoffene und humorvolle Weise aus, in die die Philosophie des Yoga lebendig mit einfließt.