AGB

Anmelde- und allgemeine

Geschäftsbedingungen

 

Fortlaufende Kurse:

Die Anmeldung für alle  fortlaufenden Kurse der Patanjali Yogaschule Münster nehmen wirr entgegen. Sie kann persönlich oder telefonisch können unser bequemes online Buchungssystem nutzen.
 

Seminare, Kriya Yoga Einweihungen und Yogalehrer Ausbildung:

Für alle Wochenend und Tages Seminare, Einweihungen in den Kriya Yoga sowie für die Yogalehrer Ausbildung der Patanjali Yogaschule Münster, melden Sie sich bitte direkt bei der Patanjali Yogaschule Münster, schriftlich, telefonisch, oder per Email an.
Gern können sie auch hier unser elektronisches Buchungssystem benutzen:
Patanjali Yogaschule Münster
Achtermannstrasse 10 –12
48143 Münster
Tel.: 0251 - 2607702
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anmeldung für unsere Kurse und Seminare wird mit dem Eingang des Kursbeitrages verbindlich.
Für alle Kurse und Seminare gilt eine Teilnehmer Begrenzung von 14 Personen. Da die Kurse oft voll sind empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Bei Überfüllung der Kurse entscheidet die Reihenfolge des Zahlungseinganges über die Teilnahme.
Falls der von Ihnen gewählte Kurs schon voll ist, besteht die Möglichkeit Sie auf eine Warteliste aufzunehmen, so daß Sie nachrücken können falls jemand kurzfristig an dem Kurs nicht teilnehmen kann.

Kursausfall:

Das Recht auf Absage des Kurses aus organisatorischen Gründen, z.B. zu geringer TeilnehmerInnenzahl, Krankheit des/der Dozent/en/In, höhere Gewalt bleibt vorbehalten. Müssen wir einen Kurs oder ein Seminar absagen, werden Sie selbstverständlich umgehend davon informiert und wir erstatten umgehend die gezahlte Kurs-/Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens.
Eine Anmeldebestätigungen wird nicht extra erteilt, außer auf ausdrücklichen Wunsch.

Stornierung:

Eine Stornierung der Anmeldung kann bis 14 Tage vor Kurs- bzw. Seminarbeginn erfolgen. Für eine Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% der Gebühr, max. jedoch 25 € berechnet. Wenn die Anmeldung nicht bis 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung storniert wird, fällt die Gebühr in voller Höhe an, auch wenn Sie nicht an dem Seminar teilnehmen. Bei Nichterscheinen eines Teilnehmers / einer Teilnehmerin erfolgt keine Rückvergütung der Gebühr. Bei Stornierung wird die volle Seminargebühr nur erstattet, wenn eine Person von der Warteliste nachrücken kann, bzw. bei Stellung einer Ersatzperson.
Diese Bedingungen gelten auch im Krankheitsfall. Das Recht auf Absage des Kurses aus organisatorischen Gründen, z.B. zu geringer TeilnehmerInnenzahl, Krankheit des/der Dozent/en/In, höhere Gewalt bleibt vorbehalten. Müssen wir einen Kurs oder ein Seminar absagen, erstatten wir umgehend die gezahlte Seminargebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens.Der Rücktritt muss rechtzeitig schriftlich per Post erfolgen (Datum des Posteingangsstempels). Sofern Sie bereits früher wissen, dass Ihnen eine Teilnahme nicht möglich ist, melden Sie sich bitte so frühzeitig wie möglich ab, damit ggf. noch jemand von der Warteliste nachrücken kann. Bei verspätetem Rücktritt oder vorzeitigem Abbruch des Kurses ist eine Rückzahlung des Kursbeitrages ausgeschlossen.

Wegbeschreibung:

Vom Hauptausgang des Hauptbahnhofes in Richtung Innenstadt geradeaus über die Straße in die Windthorststraße gehen. Die 1. Querstraße rechts ist die Achtermannstraße. Das Haus auf der linken Seite, mit dem großen Wandgemälde, ist das cuba (Cultur- und Begegnungszentrum Achtermannstraße). Hier befinden sich in der 4. Etage die Räume der Patanjali Yogaschule Münster und in der 3. Etage das Anmeldebüro des Sobi.
Einen Stadtplan finden Sie bei Google Maps .

Versäumte Kursstunden:

Sofern in anderen Yoga Kursen Plätze frei sind können Sie gerne nach Absprache an einem anderen Termin teilnehmen. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht.

Haftung:

Für die Teilnahme an unseren Kursen setzen wir eine, an den formulierten Kurszielen gemessene, normale physische und psychische Belastbarkeit voraus.
Wenn Sie unsicher wegen bestehender Erkrankungen sind, sprechen Sie ihre Teilnahme bitte mit dem behandelnden Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten und der Kursleitung ab.
Wir übernehmen keine Haftung für körperliche oder psychische Schäden, die mit dem Kursgeschehen in Zusammenhang stehen.
Wir übernehmen keine Haftung für Kleidung und Wertsachen. Alle Wertsachen bitte mit in den Kursraum nehmen.

 

Datenspeicherung

Die TeilnehmerInnen willigen in die geschäftsnotwendige Verarbeitung ihrer Daten ein. Vorstehendes gilt als Benachrichtigung gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz.